Fußnote zum 11. Knuspertext 2023 / 24

Liebe Freunde des Oleofactums! Liebe Freunde!

Auswildern oder züchten – ausbeuten – zerstören? – Was passt da noch zu den Friedenswünschen der Zeit?

Widersprüche die ans „Licht“ kommen, sind eine Herausforderung für uns alle!

Die Natur hat für alles gesorgt – auch für Kultur!

Wir müssen ihr überlassen, was ihr gehört!

Fußnote zum11. Knuspertext 2023 / 24

von Walter Bitzer.

 

11. Knuspertext & Kanzelrede

„Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.“*

*(Otto v. Bismarck)

Für Krieg und Industrie war Bismarck der geborene Claqueur.          

Er hintertrieb Neugier und Bewusstsein und machte das Leben für „die Leute“ schwer:

Zu allen Jahreszeiten, zu Ostern, Advent, Weihnachten, zum Jahreswechsel und zur Besinnung.

Lesen Sie hier den 11. Knuspertext & Kanzelrede
von Walter Bitzer.

Informieren sie sich z.B. hier

Neue Verkaufsstelle in Kirchzarten

Gute Nachricht für unsere Kunden aus dem Raum Freiburg.

Ab sofort erhalten Sie unsere Bio-Speise-Frischöle auf  Vorbestellung bei unserem neuen Partner Greifen Apotheke in Kirchzarten.

Greifen Apotheke
Bahnhofstr. 6, 79199 Kirchzarten
Tel. 07661 / 53 13
Fax 07661 / 12 62

Kontakt >>

Ausstellung – Andreas Rahner

 

Sesam öffne(t) Dich

 

Der von Andreas Rahner gewählte Titel ist eine Hommage an die Kunst, die das Leben erträglich macht,

weil sie wie ein Saatkorn keimen kann. Rahner verwendet bekannte Elemente und interpretiert neu:

„Der Mensch ist das Maß aller Dinge“ (Protagoras, griech. Philosoph), aber alle Dinge auf der Erde sind

nur so, wie sie dem Menschen erscheinen. Er stellt sich selbst fatal(-istisch) ins Zentrum seiner Bewertungen.

Mit der Analogie zu Alibabas „Sesam öffne Dich“ appelliert Rahner an das „Innere“ des Menschen:

„Kunsterleben soll öffnen. So können sich Bewertungen und Blickwinkel ändern.“

Die Haut im übertragenen Sinn, ist Hülle und Höhle reicher Gaben und Gefühle…

Ein Sesamkorn „sprengt“ seine Hülle, öffnet sich, um seinen Keim, den Schatz, zu „erden“. So sichert es

das Überleben der eigenen Art. Es ist der Prozess, des „Sich Öffnens“, des Anpassens an die Natur, es ist

ein Survival of the Fittest. (Darwin) Nicht der Mensch ist das Zentrum der Erde – sondern die Natur.

 


Dauer der Ausstellung

Fr 20.10.2023 – So 31.03.2024

im Oleofactum

 


Öffnungszeiten

Mo- Fr 9:00 – 14:00 Uhr / 15:00 – 18:00 Uhr

Sa 9:00 – 13:00 Uhr

Mittwoch Nachmittag geschlossen

 


 

Zündstoffe

….

Zündstoffe wandeln, verändern, bewegen oder vernichten Leben.

Zündfunken sind die Zündung zum Erregen

von Gedanken, Ideen, Phantasien, Gefühlen und Leben.

…. Gedicht weiter lesen

Tipp: verschenk heut einen vielsagenden Waschlappen und ein gutes Fläschle Öl!

https://www.oleofactum.de/wp-content/uploads/Waschlappen-01.01.23.pdf

10. Knuspertext & Kanzelrede mit Gedankensplitter

Auf Gedeih und Verderb
– oder um es mit Aristoteles zu sagen:
Nicht die Tatsachen bestimmen den Lauf der Dinge,
sondern die Auffassungen über die Tatsachen.

Zu allen Jahreszeiten, zu Ostern, Advent, Weihnachten, zum Jahreswechsel und zur Besinnung.

Lesen Sie hier den 10. Knuspertext & Kanzelrede mit Gedankensplitter
von Walter Bitzer.

 

Oleofactum’s roter Faden

ziert nicht nur das Wortbild:
Die Marke „Oleofactum“ ist längst „roter Faden“ für den Verbraucher geworden,
denn die Marke verbindet Öl mit dem Wissen der Kulturgeschichte, dem fast
verlorengegangenem Kulturwissen des Handwerks der Ölmüllerei und der
verlorengegangenen Wissenskultur zum Gebrauch von naturbelassenem BioSpeise-Frischöl.


Lesen Sie hier mehr »