Einladung zur Buchvorstellung Matthias Katsch

 

Matthias Katsch

Damit es aufhört – Vom befreienden Kampf der Opfer sexueller Gewalt in der Kirche

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19 Uhr im Oleofactum • Hildastrasse 4 • 77654 Offenburg

 


Der Missbrauchsskandal am Berliner Canisius Kolleg stürzte die katholische Kirche in Deutschland in eine tiefe Krise. Matthias Katsch ist einer der Betroffenen, die den Skandal im Januar 2010 öffentlich machten. In seinem Buch erzählt er erstmals, wie es ihm persönlich gelang, das Schweigen zu brechen, und zieht Bilanz nach zehn Jahren Kampf um die Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs in der Kirche.

Ein aufrüttelndes Plädoyer gegen das weitverbreitete Schweigen, gegen Scheu und Abwehr und ein Aufruf zum Handeln: Damit es aufhört.

Der Eintritt ist frei. Spenden: Eckiger Tisch e.V. • Gerne auch Voranmeldung unter: info@oleofactum.de • Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Lesen Sie hier weiter

Am Fastnachts-Dienstag bleibt unser Geschäft geschlossen

Auch telefonisch sind wir nicht erreichbar.

Ihre Anfragen senden Sie uns bitte per E-Mail an shop@oleofactum.de.

Oder senden Sie uns Ihre Bestellung ganz einfach über unseren Online-Shop www.oleofactum-shop.de

„Traditionelle“ Chinesische Medizin TCM – Vortrag von Dr. med. Christian Grabner

Dr. med. Christian Grabner gab am 23. Januar in der Offenburger Ölmühle oleofactum einen interessanten Einblick in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Für die, die draußen bleiben mussten, wiederholen wir den Vortrag.